Home » Thyristoren: Eigenschaften Und Anwendungen by Klemens Heumann
Thyristoren: Eigenschaften Und Anwendungen Klemens Heumann

Thyristoren: Eigenschaften Und Anwendungen

Klemens Heumann

Published August 27th 2012
ISBN : 9783322941046
Paperback
350 pages
Enter the sum

 About the Book 

Das Aufkommen der Thyristoren fuhrte zu einer neuen Entwicklungsphase der Energieelektronik. Mit den Vorlauferelementen der Thyristoren auf Gasentladungs basis war nur ein Teil der vielen Ideen aus dem Gebiet der EnergieelektronikMoreDas Aufkommen der Thyristoren fuhrte zu einer neuen Entwicklungsphase der Energieelektronik. Mit den Vorlauferelementen der Thyristoren auf Gasentladungs basis war nur ein Teil der vielen Ideen aus dem Gebiet der Energieelektronik technisch-wirtschaftlich realisierbar. Mit Hilfe der Thyristoren konnten einige alte, bisher praktisch nicht losbare Ideen zum Erfolg gebracht werden. Die besseren technischen Eigenschaften der Thyristoren gestatten auch ganz neuartige tech nische Anwendungen. Auch werden heute Gerate und Anlagen, in welchen bisher das Quecksilberdampfgefass vorherrschte, mit Halbleiterbauelementen ausgefuhrt. Bei der grossen Fulle der Arbeit, die hier im letzten Jahrzehnt geleistet wurde, ist es besonders erfreulich, dass zwei Fachleute, die als Forscher und Entwickler beim Aufbau dieser neuen Technik massgeblich beteiligt waren, die Muhe nicht gescheut haben, das bisher Erarbeitete in Buchform niederzulegen. Es trifft sich dabei besonders glucklich, dass der eine der beiden Autoren die Entwicklung der Bau elemente durch die Erarbeitung der neuartigen Messtechnik und vieler Grund schaltungen, der andere die Entwicklung komplexer Gerate, wie Gleichstrom steller und Drehstrompulswandler, massgeblich beeinflusst hat. Beide Verfasser sind in Fachkreisen bestens bekannt, nicht zuletzt durch ihre intensive Mitarbeit bei Fachtagungen und Diskussionssitzungen der Fachgruppe Energieelektronik des Wissenschaftlichen Ausschusses des Verbandes Deutscher Elektrotechniker. Es ist mir deshalb ein personliches Bedurfnis, den Autoren fur ihre Arbeit zu danken und dem Buch zu wunschen, dass es ein Markstein in der Entwicklung der Energieelektron